1. Startseite
  2. Über uns
  3. News
  4. Aktionen
  5. Wir und unsere Patenkinder
  6. Besuche
  7. Unsere Projekte
  8. Presse
  9. Über Plan
  10. Kontakt
Plan Links
Jeder Link hilft

Engagement für Kinder. Sich für Kinder stark zu machen, ist auf vielen Wege möglich.

Jetzt mitmachen Jetzt mitmachen
 

Über uns

Ende 2000 wurde nach einer Paten-Playbackshow, die in Leipzig aufgezeichnet wurde, eine Aktionsgruppe gegründet.

Ab 2001 engagierten sich Sabine und Wolfgang Ritter in der AG sehr für Plan. Bis 2006 waren sie mit Plan-Infostände, meist zusammen mit einem Bücherflohmarkt, auf Märkten und Festen, organisierten und hielten Vorträge, veranstalteten Lesungen usw.. Dabei erhielten sie viel Unterstützung von Paten und Nicht-Paten. Als sie sich 2006 aus gesundheitlichen Gründen aus dem aktiven Einsatz zurückziehen mussten, wurde die AG leider nicht fortgeführt.

Im August 2008 wurde die Aktionsgruppe neu gegründet. Die ersten Aktionen wurden 2009 durchgeführt.

Im Moment besteht unsere Aktionsgruppe aus zehn aktiven Patinnen, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für Plan engagieren. Wir wollen nicht nur mit Geld etwas Gutes tun, sondern auch einen persönlichen Beitrag leisten, um den Bekanntheitsgrad von Plan zu erhöhen. An Informationsständen informieren wir über Patenschaften, unsere Patenkinder und den Einsatz der Spendenmittel für die Veränderung des gesamten Lebensumfeldes der Patenkinder.

Mit den Einnahmen unserer vielfältigen Mitmachaktionen und dem Verkauf von selbst hergestellten Sachen unterstützen wir über die Patenschaft hinaus Projekte in verschiedenen Ländern.

Wir sammeln Spenden um gezielt Plan-Projekte zu fördern und engagieren uns im Kampf gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten.

Einmal im Monat treffen wir uns und planen unsere nächsten Aktionen. Jeder, der uns unterstützen will, egal ob Plan-Pate oder nicht, ist uns herzlich willkommen. Wir freuen uns über jeden Mitstreiter.

Wenn Sie keine Zeit haben, an den Treffen teilzunehmen, uns aber trotzdem unterstützen wollen, können Sie sich gern telefonisch (034298/35336) oder per Mail karola [dot] ordnung [at] t-online [dot] de mit uns in Verbindung setzen.