1. Startseite
  2. Über uns
  3. News
  4. Aktionen
  5. Wir und unsere Patenkinder
  6. Besuche
  7. Unsere Projekte
  8. Presse
  9. Über Plan
  10. Kontakt
Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Plan Newsletter.

Jetzt anmelden Jetzt anmelden
 
Sinnvoll schenken

Schenken Sie ein Stück Hoffnung und bereiten Sie gleich doppelt Freude.

Jetzt schenken Jetzt schenken
 

Karola

Seit 2005 bin ich Plan-Pate.                                       

July 2008

Mein erstes Patenkind heißt July. Sie wurde 1991 geboren und wohnt im Department Piura im Nordwesten von Peru. July hat drei Schwestern und einen Bruder. Eine Schwester ist jünger als July.

Während der Regenzeit bezieht die Familie ihr Wasser aus einem Regensammler, während der Trockenzeit aus einem öffentlichen Standrohr. Die Familie benutzt eine private Latrine. Die nächste Gesundheitseinrichtung ist ca. 15 Minuten entfernt.

July besucht eine weiterführende Schule. Für den Weg braucht sie weniger als 30 Minuten. In der Schule geht es ihr gut, sie hat dort Mathematik, Sprachunterricht, Englisch und Naturwissenschaften. Wenn sie die Schule beendet hat, möchte sie Krankenschwester werden.

(Stand 2007)

Plan arbeitet seit 1994 in Peru und ist hier in mehr als 200 Gemeinden tätig. Die Familien in dem Projektgebiet, in dem July wohnt, haben an folgenden Projekten teilgenommen oder von ihnen profitiert:

– Unterstützung bei der Gründung und Stärkung von Kinder- und Jugendorganisationen

– Unterstützung bei der Formulierung, Kontrolle und Auswertung von Gemeindeentwicklungsplänen

– Unterstützung von Kindern bei der Kommunikation mit ihren Patinnen und Paten

– Schulungen für ehrenamtliche Gemeindehelfer in der Kommunikation mit den Patinnen und Paten

 2009 feierte July ihren 18. Geburtstag und die Patenschaft wurde damit beendet.

 

Doan 2011

Mein zweites Patenkind heißt Doan und kommt aus Vietnam. Sie wurde 2007 geboren und war zwei Jahre alt als ich die Patenschaft übernahm.

Doan wohnt mit ihren Eltern in der Provinz Quang Binh. Sie haben ein Haus aus Holz mit einem Dach aus Ziegeln und Schiefer. Das Wasser bezieht die Familie ganzjährig aus Flüssen, die weniger als 1 Kilometer entfernt sind. Eine Latrine gibt es nicht, nur ein Loch im Boden.
Jetzt ist Doan schon vier Jahre alt und besucht die Vorschule. Sie braucht 45 Minuten um die Schule zu erreichen. Nach Aussagen ihrer Eltern ist sie gesund und munter und hat alle Grundimpfungen erhalten.
 
Plan arbeitet seit 1993 in Vietnam und unterstützt Kinder und ihre Familien in 180 Gemeinden.
Die Familien in dem Gebiet, in dem Doan lebt, haben an folgenden Projekten teilgenommen oder von ihnen profitiert:
– Instandsetzung des Gesundheitszentrums
– Ausbildung von Gesundheitshelfern in der Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten bei Kindern unter fünf Jahren
– Aufklärung über reproduktive Gesundheit
– Bereitstellung von Schulmaterialien für Kinder
– Förderung von Bildungs- und Freizeitveranstaltungen für Kinder
(Januar 2012)